Spenden

Die staatlichen Förderungen reichen leider nicht aus, um die Kosten eines Schul- bzw. Kindergartenbetriebes in freier Trägerschaft abzudecken. Daher sind wir in hohem Maße auf Sponsoren und Förderer angewiesen.

Der Trägerverein unserer Schule und unseres Kindergartens ist als gemeinnützig anerkannt, so dass Sie für jede Spende eine steuerlich abzugsfähige Spendenquittung erhalten.

Wir freuen uns über jede Spende – ob klein oder groß – und danken herzlich allen bisherigen und künftigen Sponsoren!

Ansprechpartnerin:
Dr. Andrea Heyne-Huck (Geschäftsführung)
Tel. 07129 / 9370 – 34
andrea.heyne-huck@waldorf-alb.de

Wenn Sie zweckgebunden spenden möchten, freuen wir uns, wenn Sie eines unserer aktuellen Projekte unterstützen.

Bitte wählen Sie durch Anklicken das Projekt aus, das Sie unterstützen möchten:

01_Filzwolle für einen Klassenzimmer-Teppich

02_Kühl-/Gefrierkombination für Kindergartenschrank

03_Kleider und Schleier für Eurythmie

04_Naschgarten für Naschkatzen

Wie alle Waldorfschulen haben auch wir das Ziel, kein Kind wegen der finanziellen Situation seines Elternhauses vom Schulbesuch auszuschließen. Wir bejahen damit ausdrücklich das im Grundgesetz festgelegte „Sonderungsverbot“ nach Einkommensverhältnissen der Eltern.

Weil die staatlichen Finanzhilfen zur Finanzierung einer Schule nicht ausreichen, müssen Waldorfschulen – ebenso wie andere Schulen in freier Trägerschaft – Schulgelder von den Eltern erheben.

Um dem Ideal einer „Schule für alle“ trotzdem entsprechen zu können, bitten wir im gemeinsamen Grundverständnis einer Solidargemeinschaft finanzkräftigere Familien um Spenden. Diese werden dazu verwandt, um Beitragsermäßigungen für finanzschwächere Familien zu ermöglichen (Patenschaftsfonds) oder um Familien in einer akuten Notlage das Schulgeld vorübergehend zu finanzieren (Solidarfonds).

Näheres dazu regelt die Beitragsordnung unserer Schule (siehe  Schulgeld).

Wenn Sie Ihre Spende der Freien Waldorfschule auf der Alb oder dem Waldorfkindergarten Engstingen oder ganz allgemein dem Trägerverein ohne Zweckbindung zur Verfügung stellen möchten, vermerken Sie bitte bei Ihrer Überweisung:

  • „Spende für die Schule“ oder
  • „Spende für den Kindergarten“ oder
  • „Spende für den Verein“

Wir werden Ihre Spende dann für die jeweilige Einrichtung verwenden.

Bankverbindung:
Initiative für Waldorfpädagogik e.V.
Stichwort: „Spende für die Schule / für den Kindergarten / für den Verein“
IBAN:               DE 08 6405 0000 0000 0306 09
BIC:                 SOLADES1REU
Kreissparkasse Reutlingen

Im Jahr 2004 wurde aus dem Vermächtnis von Hella Kraft, einer ehemaligen Förderlehrerin unserer Schule, die „Gemeinnützige Stiftung zur Förderung, Begleitung und Integration von Kindern und Jugendlichen an der Freien Waldorfschule auf der Alb“ (kurz: „KiJu-Stiftung“) gegründet.

Zweck der Stiftung ist die Förderung, Begleitung und Integration von Kindern und Jugendlichen, vorrangig an der Freien Waldorfschule auf der Alb. Die Stiftung beteiligt sich an der Finanzierung von Lehr- und Lernmitteln, gewährt Beihilfe zu Fortbildungskosten der Lehrkräfte und hilft dabei, längerfristige förderpädagogische Projekte zu verwirklichen.

Die Stiftung ist dankbar für jede weitere Unterstützung durch Zustiftung oder Spenden. Mit einer Zustiftung erhöhen Sie das Stiftungskapital, Ihre Spende fließt unmittelbar in unsere Projekte.

Bankverbindung:
KiJu-Stiftung Engstingen
IBAN   DE 24 6005 0101 0004 6026 62
BIC      SOLADEST600
Baden-Württembergische Bank

Ansprechpartnerin:
Iris Kemmner
Tel. 07129 / 9370 – 42
iris.kemmner@waldorf-alb.de