Pädagogische Schulführung

Das Kollegium der Schule entscheidet und verantwortet alle pädagogischen Belange und alle damit verbundenen Aufgaben im Rahmen der rechtlichen und wirtschaftlichen Bedingungen des Vereins; es arbeitet mit Vorstand und Geschäftsführung eng zusammen.

Alle Lehrer sind gleichgestellt; anstehende Entscheidungen werden gemeinschaftlich bzw. entsprechend der nachfolgend beschriebenen Gremienstruktur getroffen.

Eine schematische Übersicht über die pädagogische Schulführung finden Sie hier: Übersicht pädagogische Schulführung


Ansprechpartner (Leitungskreis):

Diana Berger
diana.berger@waldorf-alb.de
Tobias Hille
tobias.hille@waldorf-alb.de
Aleksandra Maerten
aleksandra.maerten@waldorf-alb.de

Zum Gesamtkollegium zählen alle pädagogischen Mitarbeiter unserer Schule. Sie arbeiten in einzelnen Arbeitsgruppen, deren Themen in der Schuljahresanfangskonferenz gemeinsam festgelegt werden.

Mitglieder der Schulentwicklungskonferenz sind Lehrer, die

  • fest angestellt sind
  • mit mehr als einem halben Deputat beschäftigt sind (auf Antrag auch Lehrer mit weniger als einem halben Deputat)
  • mehr als ein Jahr vor ihrem Renteneintritt stehen.

Die Schulentwicklungskonferenz wählt ihre Mitglieder, die im Leitungskreis, in der Personaldelegation, in der Deputatsdelegation, in der Stundenplandelegation und im Konzeptteam arbeiten. Außerdem schlägt sie Kandidaten vor, die sich in der Mitgliederversammlung zur Wahl in den Vorstand stellen.

Die Schulentwicklungskonferenz tagt zu Beginn des Schuljahres und verabschiedet Themen, die im Laufe des Schuljahres bearbeitet werden. Sie trifft sich mindestens einmal zwischen den Ferien mit Vorstand/Geschäftsführung, um die Ergebnisse aus den einzelnen Arbeitsgruppen zu besprechen und um ggf. Entscheidungen zu treffen. Bei akuten und wichtigen Themen wird die SEK zu zusätzlichen Terminen einberufen.

Der Leitungskreis besteht aus drei Mitgliedern der Schulentwicklungskonferenz, die von ihr gewählt wurden:

  • Diana Berger
  • Tobias Hille
  • Aleksandra Maerten

Die wesentlichen Aufgaben des LK sind:

  • erledigt alle pädagogischen Verwaltungsaufgaben
  • entscheidet bei Themen des Schulalltags in eigener Verantwortung
  • Grundsatzentscheidungen werden in der Schulführung (Schulentwicklungskonferenz + Vorstand/Geschäftsführung) entschieden
  • organisiert den Ablauf der Donnerstagskonferenzen in Abstimmung mit dem Konzeptteam
  • ist in wichtigen Schulgremien vertreten (z.B. Elternvertreterversammlungen)

Leitungskreis, Personaldelegation, Deputatsdelegation, Stundenplandelegation und Geschäftsführung arbeiten im Rahmen von regelmäßigen wöchentlichen Treffen eng zusammen.

Das Konzeptteam besteht aus zwei Mitgliedern der Schulentwicklungskonferenz, die von ihr gewählt wurden:

  • Armin Kurz
  • Heike Mall

Das Konzeptteam koordiniert die Arbeit der AG‘s und bereitet die Ergebnisse für die Diskussion und Entscheidung in der SEK vor.

Die Themen der AG‘s betreffen die inhaltliche, strategische und organisatorische Entwicklung unserer Schule. Im aktuellen Schuljahr werden folgende Themen bearbeitet:

  • Schulprofil / Schülerakquise
  • Evaluierung Mittelstufenkonzept
  • Evaluierung 2. Fremdsprache
  • pädagogische Hilfestellungen / Kinder mit Förderbedarf
  • Konzept Hort/Warteklasse

Die Personaldelegation besteht aus sechs Mitgliedern der Schulentwicklungskonferenz, die von ihr gewählt wurden:

  • Christian Eichhorn
  • Marie-Luise Fuß-Gröner
  • Aleksandra Maerten
  • Bettina Mauz
  • Holger Richter
  • Andrea Volpp-Fall

Hauptaufgaben der PD sind Personalgewinnung (zur Einstellung von Lehrern: siehe Einstellungskreis unter Arbeitskreise), Personalentwicklung und Schlichtung in Personalfragen. Dabei ist die PD für alle pädagogischen Mitarbeiter der Schule (außer für Mitarbeiter der Nachmittagsbetreuung) verantwortlich.

Die Deputatsdelegation besteht aus zwei Mitgliedern der Schulentwicklungskonferenz, die von ihr gewählt wurden:

  • Ulrich Großmann
  • Holger Schwöbel

Hauptaufgabe der DD ist die Verteilung der Deputatsstunden für jedes neue Schuljahr unter Berücksichtigung des Waldorflehrplans und der rechtlich-wirtschaftlichen Rahmenbedingungen.

Die Stundenplandelegation besteht aus zwei Mitgliedern der Schulentwicklungskonferenz, die von ihr gewählt wurden

  • Holger Schwöbel
  • Aleksandra Maerten

Hauptaufgabe der SD ist die Erstellung und ggf. laufende Aktualisierung des Stundenplans für jedes neue Schuljahr unter Berücksichtigung der Deputatsverteilung.

Während der Schulzeit finden jeden Donnerstag folgende Konferenzen statt:

  • pädagogische Konferenz
  • Stufenkonferenzen (Unter-/Mittelstufenkonferenz und Oberstufenkonferenz)
  • technische Konferenz
  • Treffen der Arbeitsgruppen
  • Schulentwicklungskonferenz

Zu Beginn eines neuen Schuljahres findet eine zweitägige Anfangskonferenz statt, zu der alle Mitarbeiter der Schule eingeladen sind.