Beiträge

Der Waldorfkinderkarten Engstingen ist ein Kindergarten in freier Trägerschaft; Rechts- und Wirtschaftsträger ist die Initiative für Waldorfpädagogik e.V. VR370243. Der Betrieb des Kindergartens wird durch kommunale Zuschüsse und durch Beiträge von den Eltern finanziert.

Rechtliche Grundlage für die Betreuung und Förderung von Kindern in Kindergärten, anderen Tageseinrichtungen und der Kindertagespflege ist das Kindertagesbetreuungsgesetz (KiTaG) des Landes Baden-Württemberg. „Aufsichtsbehörde“ ist der Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg (KVJS).

Die kommunalen Zuschüsse der Gemeinde Engstingen decken gut 75% der anrechenbaren Betriebskosten. Die Elternbeiträge richten sich nach den Beiträgen der kommunalen Kindergärten und werden jährlich zum 01.08. gemäß Beschluss des Gemeinderats angepasst. Als Trägerbeitrag erheben wir monatlich einen Familienbeitrag.

Sie finden die Beitragsordnung des Waldorfkindergarten Engstingen für alle Kindergartengruppen, die Krippengruppe und die Spielgruppen sowie das Formular für die Beitragsvereinbarung hier:

Beitragsordnung Kindergarten (01.08.2019)
Beitragsvereinbarung Kindergarten (01.08.2019)

 

Ansprechpartnerin für Fragen zu den Beiträgen:
Dr. Andrea Heyne-Huck (Geschäftsführung)
andrea.heyne-huck@waldorf-alb.de
Tel. 07129 / 9370 – 34